Mentoring

Warum Sie einen Mentor brauchen?

Der Stellenwert von einem Mentor wurde mir früh bewusst. Vor Jahren habe ich beschlossen, Gitarre zu spielen. Ich war scharf und eifrig, eilte hinaus und kaufte eine Gitarre, einen Verstärker, Effektpedale und ein paar Bücher. Ich habe alles nach Hause gebracht, alles eingesteckt und dann ein Geräusch von mir gegeben, das sich anhörte wie eine Katzenherde, die allesamt verstimmt waren.

Nach einigen Tagen und Wochen des Kämpfens und Ärgerns meiner Familie entschied ich, dass ich richtig lernen musste. Der beste Weg, richtig zu lernen, besteht darin, jemanden, der bereits ein Experte ist, dazu zu bringen, Sie zu unterrichten.

Also ging ich aus und fand jemanden, der ein erfahrener Gitarrist in dem Stil war, den ich lernen wollte, und lernte mit ihm. Ich sah auch meine Lieblingsgitarristen spielen; beobachtete genau, wie sie spielten und bewegte ihre Hände. Ich habe sie natürlich kopiert (obwohl mir jetzt klar ist, dass es Modellierung heißt!).

Mit einem Experten, der mich unterrichtete, wurde ich bald viel besser an der Gitarre und wurde nicht mehr aus dem Haus verbannt, als ich spielen wollte.

Ich hätte mir wahrscheinlich Gitarre aus Büchern beibringen und an der Gitarre herumspielen können, aber es hätte viel länger gedauert, als es sonst der Fall gewesen wäre. Durch den Einsatz eines Mentors beschleunigte ich den Lernprozess und vermied viele Fallstricke, schlechte Gewohnheiten und Fehler, die viele autodidaktische Gitarristen auf dem Weg mitbringen.

Später arbeitete ich als Berater für ein großes Computerunternehmen. Wieder lernte ich die Seile und bekam einen Mentor; ein Experte, der das System und das Unternehmen bereits kannte. Mein Mentor hat mich während meiner Karriere als Berater beraten und begleitet. Er hat mir viel Ärger erspart und mich auf alle Lücken in den Prozessen und Abläufen des Unternehmens aufmerksam gemacht, die mir geholfen haben, mehr Gehaltserhöhungen und ein besseres Firmenauto zu erzielen!

In welchem ​​Bereich Ihres Lebens Sie sich auch entwickeln möchten, es ist wichtig, dass Sie einen Mentor haben. Sei es in Ihrer Karriere, Ihrem Privatleben, Ihrem Geschäft oder Ihren Hobbys. Ein Mentor kann den Lernprozess beschleunigen und Ihnen helfen, der Experte und Erfolg zu werden, der Sie sein möchten.

Wie findet man einen Mentor?

Nun, Sie kennen vielleicht jemanden, der bereits Experte ist und sich an ihn wenden und ihn fragen könnte. Sie können Foren im Internet beitreten und dort Experten finden (überprüfen Sie jedoch zuerst deren Anmeldeinformationen). Suchen Sie nach Websites von Personen in dem Bereich, von dem Sie lernen möchten. Sie können feststellen, dass sie Bücher haben, die Ihnen helfen, oder sogar einen Einzel-Coaching-Service anbieten. Sie können auch Biografien und Autobiografien von Personen lesen, von denen Sie lernen möchten, und diese modellieren.

Manchmal müssen Sie einen Mentor bezahlen, sei es mit Geld oder indem Sie ihm einen Service oder eine Hilfe anbieten. In anderen Fällen sind die Mitarbeiter gerne bereit, Sie kostenlos zu betreuen, um Ihnen zu helfen. Wenn Sie ein Experte werden, möchten Sie vielleicht auch etwas zurückgeben und andere Menschen betreuen.

Wenn Sie einen Business-Mentor suchen, stellen Ihnen die örtlichen Handelskammern häufig kostenlose Mentoren zur Verfügung. Professionelle Organisationen können Sie oft auch mit einem Mentor in Kontakt bringen.

Ein Mentor wird Ihnen auf lange Sicht viel Zeit und Mühe ersparen, und es lohnt sich, einen zu finden, der Ihre Lernkurve verkürzt. Egal, in welchem ​​Bereich Ihres Lebens Sie arbeiten, geschäftlich, privat oder zum Vergnügen, finden Sie einen Mentor, der Sie dabei unterstützt, den von Ihnen gewünschten Erfolg zu erzielen.