Verkaufstexten

5 Fragen die ein Verkaufsbrief unbedingt beantworten MUSS

Die Leute haben alle Arten von Verkaufsgesprächen in ihren Verkaufsbrief aufgenommen, aber manchmal erreichten sie immer noch nicht die gewünschten Ergebnisse. Die Bedeutung eines Verkaufsbriefs wird mit einem Geschäft zum Verkauf von Autos verglichen. Wenn das Aussehen Ihres Geschäfts keinen guten Eindruck hinterlässt, wird niemand Ihre Autos kaufen.

Daher müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Verkaufsbrief Antworten auf die grundlegendsten Fragen enthält, und das Interesse Ihrer Besucher an Ihrem Produkt nur mit diesen fünf spezifischen Fragen wecken:

  1. Was bringt mir das?

Die wichtigste Regel bei Verkäufen ist, dass Menschen nur aus einem Grund kaufen, nämlich um die Ergebnisse eines Produkts zu erhalten, was sie daraus erhalten. Um dies zu erreichen, müssen Sie ihre Aufmerksamkeit von Anfang an schnell mit Ihrer Überschrift erregen. Erstellen Sie eine sehr überzeugende Überschrift und teilen Sie Ihren Besuchern mit, was sie in einer Aufnahme durch Ihre Überschrift erhalten.

  1. Wie wird mein Leben besser?

Hier müssen Sie die emotionalen Reize verstehen, die Ihre Interessenten wie Motten zu einer Flamme anziehen. Wollen sie reicher, schlauer, schöner, dünner oder beliebter werden? Wollen sie Zeit, Geld oder Mühe sparen?

Studieren Sie Ihren Nischenmarkt, bis Sie wissen, welche emotionalen Tasten Sie drücken müssen, und sehen Sie sofort eine enorme Steigerung Ihres Umsatzes. Nutze ihre Wünsche, um dich anzuziehen. Dort wirst du sie dazu bringen, mit dem Kopf zu nicken und bis zum Ende weiterzulesen.

  1. Warum sollte ich Ihnen vertrauen?

Die Leute sind skeptisch, wenn sie ihre Brieftaschen herausnehmen müssen, um ein bestimmtes Produkt zu kaufen. Sie müssen ihre Zweifel ausräumen, indem Sie positive Kundenaussagen von Ihren vorherigen Kunden vorlegen und die Vorteile Ihres Produkts hervorheben.

Wenn Sie keine Kundenbewertungen für Ihr Produkt haben, suchen Sie nach Foren, die sich auf Ihre Nische beziehen, und bieten Sie an, im Austausch für eine Kundenaussage ein kostenloses Exemplar zu verschicken. In der Regel erhalten Sie innerhalb kürzester Zeit eine heiße Antwort.

  1. Was passiert, wenn ich nein sage?

Sie werden nicht zulassen, dass sie nein sagen, das ist es. Erinnern Sie sie an die Probleme, die sie haben, die Frustrationen, wie viel Geld sie verlieren oder wie traurig ihr Leben derzeit ist, und erklären Sie ihnen, wie sie alle auf einen Schlag ändern können, nur durch eine kleine Investition in Ihr Produkt.

  1. Bleibe ich bei Ihrem Produkt?

Hier besiegeln Sie den Deal. Sagen Sie ihnen, dass Sie eine 100% ige Zufriedenheitsgarantie geben. Sie müssen diese jetzt erhalten. Das Wichtigste ist, sie zum Kaufen zu bewegen, und der Rest hängt von ihren Entscheidungen ab. 70% der Kunden, die ein Produkt kaufen, erhalten es nicht zurück, es sei denn, sie haben bereits etwas Ähnliches gesehen oder beabsichtigen, es nur von Anfang an auszuleihen.

Wenn Sie alle diese Punkte haben, um Ihre potenziellen Fragen in Ihrem Verkaufsbrief zu beantworten, erhalten Sie nicht nur einen unfairen Vorteil gegenüber Ihrer Konkurrenz, sondern lassen Ihren potenziellen Kunden auch wissen, dass Sie sich um ihre Probleme kümmern und die Lösung haben, die sie benötigen.